Schwerpunkte

Region

Neue Heizungsanlage im Schulzentrum

08.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund 17 Tonnen Pellets wurden kürzlich zum ersten Mal ins Silo an der Schule in Wolfschlugen zum ersten Mal angeliefert. Das neue Heizmaterial kann ab sofort die Schule samt Kindergärten und Festhalle mit Wärme versorgen. Der Gemeinderat hatte in diesem Jahr beschlossen, die Heizungsanlage im Schulzentrum durch eine Pelletsheizung zu sanieren. Die Anlage ist inzwischen komplett eingebaut. „Wir liegen gut im Zeitplan, selbst die vom Kesselhersteller vorgegebene Lieferfrist konnte um zwei Wochen verkürzt werden“, freute sich Ortsbaumeister Helge Kerner beim Besichtigungstermin der neuen Anlage mit dem Gemeinderat in der letzten Woche. Bürgermeister Ottmar Emhardt zeigte sich erfreut, dass mit Fotovoltaik auf dem Schuldach, einer optimalen Dämmung der Hauptschule und Festhalle und jetzt der Investition in die Pelletsanlage ein weiterer Schritt für den Umweltschutz getan wurde. Das Bild zeigt den Gemeinderat im Untergeschoss der Hauptschule – hier steht die neue Pelletsanlage. kiho


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region