Anzeige

Region

Neue Fassade für Feuerwehrhaus

28.01.2016, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kohlberger Gemeinderat beschließt Haushaltsplan – Spielraum für weitere Investitionen knapp

Der Kohlberger Gemeinderat hat den Haushaltsplan mit Wirtschaftsplan Eigenbetrieb Wasser einstimmig verabschiedet . „Sehr transparent, dahinter stehen viele Gedanken“, so das Lob von Gemeinderat Ulrich Immler für das Zahlenwerk.

KOHLBERG. So wundert es nicht, dass die Verabschiedung in der Kohlberger Gemeinderatssitzung am Montag einstimmig erfolgte, nachdem zuvor im Haushaltsausschuss intensiv vorberaten wurde und Kämmerin Sylvia Zagst die Anregungen daraus eingearbeitet hatte. Der Haushaltsplan hat ein Volumen von rund 5,482 Millionen Euro, davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt 4,787 Millionen Euro und auf den Vermögenshaushalt 695 500 Euro. Kredite für Investitionen sind in Höhe von 396 000 Euro eingeplant. Die Zuführungsrate vom Verwaltungshaushalt an den Vermögenshaushalt beträgt 268 500 Euro, das sind rund 30 000 Euro mehr als im Vorjahr. Nach Abzug der Tilgungen ergibt das eine Nettoinvestitionsrate von 182 000 Euro. Es wird mit einem Gewerbesteueraufkommen von rund 400 000 Euro gerechnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Region