Schwerpunkte

Region

Neue Computer für die Schule

13.03.2008 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grafenberger Volkshochschule beteiligt sich an den Kosten

GRAFENBERG. Einstimmig beschloss der Grafenberger Gemeinderat am Dienstag die Neuausstattung des EDV-Schulungsraums in der Grundschule.

An der Finanzierung für die neuen Computer, die über Leasing erfolgt, beteiligt sich die Grafenberger Volkshochschule mit einem größeren Betrag.

Neue Computer und Programme sind erforderlich, weil die alte Ausrüstung, die vor sieben Jahren von der Firma Rampf gespendet wurde, die heutigen Anforderungen nicht mehr erfüllt. Prozessorenleistung und Arbeitsspeicher sind zu niedrig für die Installation gängiger Software und die Geräte inzwischen sehr reparaturanfällig.

Nur mit einer Neuanschaffung ist gewährleistet, dass Grundschülern und VHS-Kursteilnehmern Kenntnisse aktueller Betriebssysteme und Programme vermittelt werden können und das Angebot der sehr gut besuchten VHS-Kurse künftig erweitert werden kann.

Der EDV-Raum in der Grundschule ist zu einem weiteren, unverzichtbaren und sehr wesentlichen Baustein im umfassenden Bildungsangebot der Gemeinde geworden und rundet dieses ab, erklärte Bürgermeister Holger Dembek und bestätigte, dass die Investition nicht nur für die Grundschüler wichtig ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region