Schwerpunkte

Region

Neue Bildungspartnerschaft

03.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Firma Hirschmann Car Communication (HCC) hat eine Bildungspartnerschaft mit der Realschule Neckartenzlingen geschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Schülern die Orientierung in der Berufsfindung zu erleichtern. „Wir haben bisher nur gute Erfahrungen mit dem Nachwuchs in der Region gemacht, und freuen uns, dass wir die Schüler der Realschule Neckartenzlingen künftig noch stärker fördern dürfen“, sagte Ludwig Geis, Geschäftsführer von HCC. In Praktika haben die jungen Leuten die Möglichkeit, mehr über die Ausbildungen zum Elektroniker für Geräte und Systeme sowie zum Mechatroniker zu erfahren. Lehrlinge erzählen den Schülern über ihre Erfahrungen. Außer zu Infobörsen und Bewerbertrainings laden die Ausbildungsleiter auch zu einem Besuch der Fertigung und der Lehrwerkstatt ein. Die Realschule Neckartenzlingen baut den Blick hinter die Kulissen des Unternehmens in den Lehrplan ein. Gemeinsam entwickeln die beiden Partner jährlich einen neuen Aktionsplan. HCC verspricht sich von der Kooperation nicht zuletzt guten Mitarbeiter-Nachwuchs. „Gute, motivierte Lehrlinge zu finden ist eine große Herausforderung“, sagt Nadin Mohr, Leiterin Personal. Das Bild zeigt am Tisch von links Rektor Achim-Götz Sippel, die Ausbilder Gerold Sawadski und Wolfgang Leubner, Geschäftsführer Ludwig Geis, Personalleiterin Nadin Mohr und Ralf Litschke von der IHK Region Stuttgart. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region