Schwerpunkte

Region

Neubaugebiet „Biegel“ nimmt Gestalt an

30.04.2020 05:30, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat debattierte über Straßenbreite – Aileswasensee wird nicht zum Naturbad ausgebaut

Die Vorstellung der städtebaulichen Studie des geplanten Neubaugebiets „Biegel“ lockte am Dienstagabend 20 Besucher in die aufgrund der geltenden Abstandsregelungen im Bürgerhaus Kelter stattfindende Gemeinderatssitzung. Auf dem 4,8 Hektar großen Gelände am Ortsausgang Richtung Altdorf sollen 152 Wohneinheiten für rund 335 Einwohner entstehen.

Im Neubaugebiet „Biegel“ sollen 152 Wohneinheiten für rund 335 Einwohner entstehen. Foto: Holzwarth
Im Neubaugebiet „Biegel“ sollen 152 Wohneinheiten für rund 335 Einwohner entstehen. Foto: Holzwarth

NECKARTAILFINGEN. Der erste städtebauliche Entwurf für das Neubaugebiet wurde dem Gemeinderat bereits am 28. Januar vorgestellt und erläutert. Damals wurde vor allem über die öffentlichen Stellplätze und die Breite der Straßen debattiert. Das Büro Baldauf wurde damit beauftragt, Entwürfe zu erarbeiten, in denen mit entsprechend breiteren Erschließungsstraßen die Befahrbarkeit auch für größere Fahrzeuge wie Feuerwehr- und Müllabfuhr simuliert wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region