Schwerpunkte

Region

Neubaugebiet auf alten Siedlungsspuren in Unterensingen

22.01.2021 05:30, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Unterensingen gab es Funde aus der Bronzezeit und aus dem Mittelalter im Gebiet „Mittlere Braike“ – Ein Grab gibt Rätsel auf

Wenn in den nächsten Jahren auf der Mittleren Braike in Unterensingen Wohnungen entstehen, dann können sich die Bewohner sicher sein, dass sie an einem Ort leben, an dem schon sehr lange Menschen siedeln. Das ergaben Ausgrabungen im September und Oktober, von denen jetzt der Bericht vorliegt.

Das Grabungsteam bei der Arbeit.
Das Grabungsteam bei der Arbeit.

UNTERENSINGEN. Vom 24. September bis zum 9. Oktober wurde auf dem 27 000 Quadratmeter großen Gelände östlich der Esslinger Straße und nördlich der Blumenstraße gegraben. Das Team des Landesamts für Denkmalpflege unter der Leitung des Grabungstechnikers Wilhelm Weiher setzte auf einer Fläche von 3600 Quadratmetern 18 Schnitte, also planmäßig angelegte Gräben im Gelände. Gefunden wurden dort Überreste aus der bronzezeitlichen Urnenfelderkultur, die von 1300 bis 800 vor unserer Zeitrechnung existierte, sowie Zeugnisse aus dem Früh- und Hochmittelalter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region