Region

Netze BW spendet an Musikschule

25.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (pm). Das Unternehmen Netze BW ruft seit dem vergangenen Jahr die Kunden dazu auf, den Stand des Stromzählers nicht mehr per Post, sondern mittels elektronischer Medien mitzuteilen. Als Anreiz verspricht der Netzbetreiber, das dadurch eingesparte Porto einer gemeinnützigen Einrichtung vor Ort zu spenden. Das Versprechen wurde nun in Unterensingen eingelöst. Die Netze BW konnten nun tatsächlich einmal etwas aus der Portokasse bezahlen. Bei der Aktion „Zählerstand online erfassen“ kamen durch die Ersparnis beim Porto in Unterensingen 538,20 Euro zusammen. Der Betrag kommt der Musikschule Unterensingen zugute. Musikschulleiterin Cornelia Rißler nahm in Anwesenheit von Bürgermeister Sieghart Friz den Spendenscheck entgegen. „Wir freuen uns über jeden zusätzlichen Euro, der uns und unsere Arbeit unterstützt“, bedankte sich Rißler bei allen Haushalten, die ihren Zählerstand online mitgeteilt und somit zur Spende beigetragen hatten. „Unser Ziel ist es, mehr und mehr von der postalischen Datenübermittlung abzurücken“, erklärte Jochen Lehmann von der Netze BW.

Region