Region

Naturschutzgebiet feiert Jubiläum

18.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schopflocher Moor genießt seit 70 Jahren Sonderstatus

(pm) Im Februar vor 70 Jahren bereits wurde das Schopflocher Moor zum Naturschutzgebiet erklärt. Die Weichen wurden allerdings schon Jahre vorher gestellt, als Mitglieder des Schwäbischen Albvereins die Gefahr des völligen Abbaus des Schopflocher Restmoores erkannten und rasch die letzten zwei kleinen Moorhügel und die dazugehörigen Flächen aufkauften.

Es dauerte noch weitere zehn Jahre, bis die staatliche Anerkennung als Naturschutzgebiet erfolgen konnte. 1983 wurde zusätzlich aus dem Schwäbischen Albverein heraus die „Schopfloch Torfmoor Stiftung“ gegründet, die durch Grunderwerb und andere flankierende Maßnahmen wesentlich zur Rettung dieses Kleinods beigetragen hat.

Da das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb seit 1996 mit der Betreuung dieses Naturschutzgebietes betraut ist, steht dieses Jubiläum 2012 im Zentrum der Aktivitäten. Neben diversen Sonderveranstaltungen rund um das Thema Schopflocher Moor ist auch eine Ausstellung geplant, die mit historischen Fotos und Gemälden ergänzt werden soll. Dazu sind die Verantwortlichen auf Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Region