Region

Narren stellen ihren Baum auf

22.01.2018 00:00, Von Markus Gauß — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Neckartailfingen beginnt die Machtübernahme der Narren

Trotz Regenwetters kamen zahlreiche Zuschauer zum Narrenbaumaufstellen.  Foto: emqi
Trotz Regenwetters kamen zahlreiche Zuschauer zum Narrenbaumaufstellen. Foto: emqi

NECKARTAILFINGEN. Das weithin sichtbare Zeichen der schleichenden Machtübernahme durch die Narren ist der im Zentrum der Gemeinde aufgestellte Narrenbaum. Und genau dies galt es am Samstag auf Einladung der Liebenau-Häxa in Neckartailfingen zu feiern.

Trotz der regnerischen Witterung fanden sich überraschend viele Besucher ein und bekamen einiges an Programm geboten. Den Anfang machte die Kindergarde Glitzersternchen des Sängerbundes Neckartailfingen, die durch eine unbändige Spielfreude zu überzeugen wusste.

Im Anschluss gab es dann die Premiere eines Tanzmariechens, welches vom Publikum begeistert gefeiert und angefeuert wurde. Für das Anheizen sorgte darauf die Sauglogg Gugga Musik aus Köngen, deren Dirigentin das Publikum mit viel Einsatz zum Mitmachen animierte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Region

Besucher strömten zum sommerlichen Mühlenfest

Am Sonntag veranstaltete der Neckartenzlinger Werbering wieder sein beliebtes Mühlenfest. Viele Besucher strömten ab 12 Uhr in den Ortskern Neckartenzlingens. Das Wetter spielte mit, kaum eine Wolke war am Himmel zu sehen. In der Schul- und Planstraße bauten lokale Geschäfte ihre Stände auf und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region