Schwerpunkte

Region

Nächste Schritte eingeleitet

23.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat befasste sich mit „Erlebnisfeld Heidengraben“

Das „Erlebnisfeld Heidengraben“ beschäftigte den Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Mit der Vergabe von Aufträgen und Planungsleistungen wurden die nächsten Schritte eingeleitet.

ERKENBRECHTSWEILER (gb). Bei einer Sitzung der Gemeinderäte der drei beteiligten Gemeinden Ende September in Hülben hatten sich mit wenigen Ausnahmen alle Gemeinderäte dafür ausgesprochen, das gemeinsam initiierte Projekt „Erlebnisfeld Heidengraben“ weiterzuverfolgen. Der Gemeinde Erkenbrechtsweiler als Standortgemeinde des beim Burrenhof geplanten Informationszentrums kommt in dieser Phase eine zentrale Funktion zu. Denn sie wird Trägerin der zahlreichen Planungs- und Genehmigungsverfahren sein und muss die Grundlagen schaffen, um das Projekt rechtlich und finanziell verlässlich beurteilen und auf sichere Beine stellen zu können. Unter anderem sind der Flächennutzungsplan zu ändern und ein Bebauungsplan aufzustellen, wie auch die bauliche und verkehrliche Erschließung zu klären. In den Verfahren müssen die Interessen der drei Gemeinden mit denen der Landkreise Esslingen und Reutlingen, der Regionalverbände Stuttgart und Neckar-Alb, von zwei Regierungspräsidien und zahlreicher Träger öffentlicher Belange in Einklang gebracht werden. Dabei werde sich zeigen, ob die bisher positiven Signale zur Unterstützung auch Bestand haben, führte Bürgermeister Roman Weiß aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region