Schwerpunkte

Region

Nächste Bürgerinitiative in Aichtal

04.04.2020 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Aichtal hat sich eine zweite Bürgerinitiative zusammengeschlossen, um den Verkehr in der Stadt zu beruhigen

Dass sich in einer Stadt mit 10 000 Einwohnern gleich zwei Bürgerinitiativen für das gleiche Ziel einsetzen, ist doch eher ungewöhnlich. Aber es ist auch ein Indiz dafür, wie groß der Wunsch nach einer Verkehrsberuhigung in Aichtal ist.

AICHTAL. Auch wenn der Corona-Virus den Verkehr vielerorts vorübergehend beruhigt hat, gehört die Belastung durch Autos und LKWs in Aichtal immer noch zu den größten Ärgernissen. Nachdem sich bereits 2018 die Initiative „Mehr Lebensqualität für Aichtal“ (MLfA) gegründet hat, haben sich nun Bürger aus Aich zusammengetan.

Bereits 200 Unterschriften hat die neue Bürgerinitiative für ihre Sache sammeln können.

Mit den Unterschriften wollen die Initiatoren ihrer Forderung nach einer sofortigen Verkehrsentlastung und Verkehrsregelung Nachdruck verleihen. In erster Linie geht es dabei um die Wohngebiete Steinenäcker, Sulzäcker und die angrenzenden Wohngebiete zwischen Stuttgarter Straße und der Straße zur Rudolfshöhe.

Durch Projekte wie das neue Gewerbegebiet Südliche Riedwiesen und das neue Wohngebiet nördlich der Schwabstraße befürchten die Initiatoren eine weitere Zunahme des Verkehrs.

Straßen sollen nur für Anlieger frei sein


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region