Schwerpunkte

Region

"Nachtflugverbot unantastbar"

14.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nils Schmid (SPD) fordert: Lärmgutachten soll sofort auf den Tisch

(pm) Der SPD-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Nürtingen/Filder, Nils Schmid, fordert die Landesregierung auf, jetzt alle bestehenden Gutachten zum Flughafen auf den Tisch zu legen.

Laut eines Berichts der Stuttgarter Nachrichten hält die Landesregierung ein Lärmgutachten schon seit Anfang des Jahres unter der Decke. „Offenbar passen die Ergebnisse des Gutachtens den Befürwortern eines verkürzten Nachtflugverbots nicht in den Kram. Anders ist die Heimlichtuerei nicht zu erklären“, sagt Schmid.

Die Flughafen Stuttgart GmbH habe speziell für den Zeitraum zwischen 5 und 6 Uhr morgens ein Lärmgutachten anfertigen lassen, welches der Landesregierung offenbar seit Januar bekannt sei, das sie aber unter Verschluss halte. In einem Parlamentsantrag fordert die SPD-Landtagsfraktion, alle bisher unveröffentlichten Gutachten und Studien zum möglichen Ausbau des Stuttgarter Flughafens und zum Nachtflugverbot umgehend vorzulegen.

Schmid fordert die CDU/FDP-Landesregierung auf, mit den Bürgerinnen und Bürgern auf den Fildern kein falsches Spiel zu treiben und die Karten auf den Tisch zu legen. „Ich kann nur davor warnen, bei den betroffenen Menschen weiteres Vertrauen zu zerstören“, so der SPD-Abgeordnete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Region