Region

Nach Unfall abgehauen

30.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Sonntagmorgen bog ein 19-jähriger BMW-Lenker in Reudern von der Hülenbergstraße nach links in die Sonnenstraße ab. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein neben dem Gehweg befindliches Holzlager. Durch die Kollision wurde dieses und der sich dahinter befindliche Gartenzaun beschädigt. Der Verursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Unfallort blieb das Kennzeichen seines Fahrzeugs liegen. Zudem wurde durch den Unfall die Ölwanne an dem BMW beschädigt. Die Polizeibeamten verfolgten die Ölspur und konnten in der Ludwigstraße in Wendlingen das Fahrzeug antreffen. Der Unfallverursacher konnte an der Halteranschrift angetroffen werden. Da er unter alkoholischer Beeinflussung stand, ein Test ergab 0,7 Promille, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen, seinen Führerschein musste er abgeben. Der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region