Schwerpunkte

Region

Nach langer Vakanz: Neue Hauptamtsleiterin in Großbettlingen

13.08.2021 05:30, Von Kirsten Oechsner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Großbettlingen ist die lange verwaiste Stelle der Hauptamtsleitung mit Meike Naun neu besetzt worden. Nadine Jaudas ist künftig ihre Stellvertreterin. Nun soll auch eine Umstrukturierung der Verwaltung eingeleitet werden.

Die Aufgaben des Hauptamtes werden in Großbettlingen nun auf zwei Schultern verteilt: Die Leitung hat Meike Naun (rechts) inne, Nadine Jaudas ist ihre Stellvertreterin. Über die neuen Rathaus-Mitarbeiterinnen freut sich Bürgermeister Christopher Ott. Foto: Oechsner
Die Aufgaben des Hauptamtes werden in Großbettlingen nun auf zwei Schultern verteilt: Die Leitung hat Meike Naun (rechts) inne, Nadine Jaudas ist ihre Stellvertreterin. Über die neuen Rathaus-Mitarbeiterinnen freut sich Bürgermeister Christopher Ott. Foto: Oechsner

GROSSBETTLINGEN. Personal und Feuerwehr, Bauangelegenheiten oder auch das Thema Digitalisierung: Das Hauptamt ist in den Rathäusern traditionell breit aufgestellt, die Arbeitsbereiche vielseitig. Umso schwieriger war es für den Großbettlinger Bürgermeister Christopher Ott, dass diese zentrale Stelle nach seinem Amtsantritt im März monatelang unbesetzt war – der Rathauschef spricht von einer großen Herausforderung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit