Schwerpunkte

Region

Nach 44 Jahren kehrt Ruhe ein

17.11.2005 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Interessengemeinschaft feierte gestern Spatenstich zu ihrer selbst finanzierten Lärmschutzwand

GROSSBETTLINGEN. Ein langer Kampf ging gestern für die Nachbarn der B 313 zu Ende: Nach vier Jahrzehnten zähen Ringens feierten die von Verkehrslärm geplagten Anlieger der Teck- und Gartenstraße sowie der Straße Am See den ersten Spatenstich zur neuen Lärmschutzwand. Dazu haben die Anwohner sehr viel selbst beigetragen: In einer beispielhaften Aktion stellen sie die Finanzierung des Schallschutzes selbst auf die Beine.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Region