Anzeige

Region

Musizieren, dass es eine Freude ist

31.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Weihnachtskonzert des Gymnasiums Neckartenzlingen wurde zum musikalischen Fest

„In dulci jubilo – Nun singet und seid froh!“ Trefflicher hätte das Motto des diesjährigen Weihnachtskonzerts des Gymnasiums Neckartenzlingen nicht gewählt sein können. Denn das, was den Zuhörern kurz vor den Weihnachtsferien in der bis auf den letzten Stehplatz besetzten St.-Paulus-Kirche in Neckartenzlingen geboten wurde, war tatsächlich ein musikalisches Fest.

Von frühklassischer Kammermusik bis zum Bigband-Sound reichte das Spektrum beim Weihnachtskonzert in Neckartenzlingen. Foto: pm
Von frühklassischer Kammermusik bis zum Bigband-Sound reichte das Spektrum beim Weihnachtskonzert in Neckartenzlingen. Foto: pm

NECKARTENZLINGEN (pm). Mehrere Chöre, darunter der Unter- und der Oberstufenchor sowie der Eltern-Lehrer-Chor, die Bläser-Ensembles, die Band und das Orchester des Gymnasiums sangen und musizierten, dass es eine wahre Freude war. Zwei Stunden lang erfüllten die engagierten Musiker im Schein des prächtigen Weihnachtsbaumes die St.-Paulus-Kirche mit englisch- und französischsprachigen sowie deutschen Titeln und spannten einen Bogen von frühklassischer Kammermusik bis hin zu swingenden Bigband-Sounds.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region