Anzeige

Region

Musikverein hält eine schöne Tradition am Leben

02.01.2018, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch diesmal gab es das Silvesterblasen auf dem Grafenberg

Schon seit mehr als sechs Jahrzehnten lässt der Musikverein das alte Jahr harmonisch ausklingen, statt Geld mit Feuerwerk zu verpulvern. Was unter Straßenlaternen begann, ist zu einer Tradition mit Weitblick geworden.

Weit klingen die Töne der Grafenberger Musikanten übers Land. Foto: Sander

GRAFENBERG. Fast 200 Menschen trafen sich Sonntagnachmittag auf dem Grafenberg zum Silvesterblasen des Musikvereins. Diese Tradition hat vor mehr als 60 Jahren begonnen. Musiker Otto Mayer ist der einzige, der damals schon mit seinem Flügelhorn das alte Jahr hat ausklingen lassen.

Er ist seit 67 Jahren aktiver Grafenberger Musikant und weiß, wie alles begann. „Zu Beginn um damals 22 Uhr waren wir meist 16 Musiker und spielten unter den Straßenlaternen oder wo ein Haus beleuchtet war. Sonst hätten wir die Noten nicht lesen können“, erzählt der „Mayer-Otto“ schmunzelnd.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Region