Schwerpunkte

Region

Musikgruppen aus unserem Raum erfolgreich beim Landesmusikfest

17.05.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Metzingen wurde am Wochenende zur „Hauptstadt der Blasmusik“. Beim dortigen Landesmusikfest gab es sehr erfreuliche Ergebnisse für Teilnehmer aus unserem Verbreitungsgebiet. Der Musikverein Großbettlingen (rechtes Bild) siegte zum Beispiel im Wettbewerb der Mittelstufe und kann seine Vereinskasse jetzt mit einem Geldpreis auffüllen. Außerdem gab es überzeugende Ergebnisse bei den Wertungsspielen. Beim Wertungsspiel gibt es im Unterschied zum Wettbewerb keine Sieger, sondern Noten von „teilgenommen“ bis „hervorragend“ und einen Wertungsbericht, der für mehrere Kriterien aufzeigt, wo sich das Orchester verbessern kann oder wo es die größten Stärken hat. Sechs verschiedene Schwierigkeitsstufen können beim Wertungsspiel erreicht werden. Der Musikverein Aich nahm „mit gutem Erfolg“ in der Kategorie Vier, der „Oberklasse“, teil, die Stadtkapelle Nürtingen mit sehr gutem Erfolg und der Musikverein Wendlingen sogar mit hervorragendem Erfolg in derselben Kategorie. In der Mittelstufe erreichte der Musikverein Kohlberg (linkes Bild) ein „sehr gut“, was baden-württembergs Staatsminister Helmut Rau als Präsident eines der beiden Dachverbände der Blasmusiker besonders freute. Seine Frau stammt aus Kohlberg. Am Sonntag gab es außerdem einen großen Festzug durch die Sieben-Keltern-Stadt, an dem außer den genannten Vereinen aus unserem Verbreitungsgebiet auch die Trachtenkapelle Musikverein Reudern und der Spielmannszug der Feuerwehr Nürtingen teilnahmen. der


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Region

Zwei Standorte für Impfzentren im Kreis

Fildermesse und Esslinger Gewerbegebiet geeignet – Landratsamt Esslingen meldet Vorschläge an Sozialministerium

Eine Messehalle am Flughafen und ein leer stehendes Industriegebäude im Esslinger Gewerbegebiet können bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region