Region

Musikalische Frühlingsgrüße

31.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Musikverein Beuren musizierte in der Kelter

Auf dem Bild (von links): Musikvereinsvorsitzender Clemens Schwickert, die Jubilare Jennifer Koch, Michael David und Achim Kiebele sowie der Vizepräsident des Blasmusikverbands Esslingen, Michael Trippner.  Foto: privat
Auf dem Bild (von links): Musikvereinsvorsitzender Clemens Schwickert, die Jubilare Jennifer Koch, Michael David und Achim Kiebele sowie der Vizepräsident des Blasmusikverbands Esslingen, Michael Trippner. Foto: privat

BEUREN (fk). Vor Kurzem hatte der Musikverein Beuren zum Frühjahrskonzert in die historische Kelter eingeladen. Zu Beginn richtete Clemens Schwickert seine Grußworte an die Besucher und hieß auch Bürgermeister Daniel Gluiber und dessen Frau willkommen.

Danach eröffnete die Jugendkapelle unter der Leitung von Manuela Buck das Frühjahrskonzert mit dem Marsch „Alamo“ von Walter L. King. Bei „T-Bone Tricks“ von Dick Ravenal zeigte der Solist Julius Weber, dass man mit einer Zugposaune mehr als nur glissando spielen kann. Nach dem Film-Medley „Shrek 2“ verabschiedete sich die Jugendkapelle von den Zuhörern mit dem EM-Hit „Auf uns“ von Andreas Bourani. Tosender Applaus und Zugaberufe aus dem Publikum waren die Belohnung für die intensive Vorbereitung. Als Zugabe spielte die Jugendkapelle noch die Titelmelodie aus „Phantom der Oper“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region