Region

Musikalisch in die Reformationszeit

02.11.2011, Von Linda Jaiser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Martin Luther im Mittelpunkt der Konzerte der Posaunenchöre Beuren und Frickenhausen

Anlässlich des Reformationstages hatten die Posaunenchöre Beuren und Frickenhausen vergangenes Wochenende in den evangelischen Kirchen der beiden Orte zu einer „musikalischen Feierstunde zur Reformation“ eingeladen.

BEUREN/FRICKENHAUSEN. Jährlich findet am 31. Oktober der für die evangelischen Christen in Deutschland bedeutende Reformationstag statt. Die beiden Konzerte der Posaunenchöre waren diesem gewidmet und sollten an die Reform der katholischen Kirche in Deutschland im 16. Jahrhundert erinnern, die Martin Luther maßgeblich vorangetrieben hat und aus der die evangelische Kirche hervorgegangen war.

Die Chorleiter der beiden Chöre, Ulrich Immendörfer und Herbert Gneiting, wechselten sich bei der Leitung der Musikstücke ab, die von den Bläsern in unterschiedlichen Besetzungen abwechslungsreich dargeboten wurden. Auch einige Jungbläser des Beurener Chors konnten bereits mitwirken. Irene Immendörfer gab zwischen den Musikstücken Einblicke in die Zeit der Reformation.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region

Idyllisch und gemütlich

Der Kleinbettlinger Rathaushock lockte am Wochenende wieder 2000 Besucher

Ein echter Geheimtipp, nicht nur für Einheimische und Fahrradfahrer, ist der Kleinbettlinger Rathaushock. Rund 2000 Besucher wurden am Samstag und Sonntag wieder gezählt, die von…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region