Region

Musik vereint die Menschen

28.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Chöre trafen sich auf dem Hohenneuffen

ERKENBRECHTSWEILER ((jüp). Kürzlich fand in Erkenbrechtsweiler das diesjährige Freundschaftstreffen der Chöre der Sängervereinigung Hohenneuffen statt. Andreas Bosch, der Erste Vorsitzende des Liederkranzes Erkenbrechtsweiler, freute sich, dass die Gemeinde auf der Alb als Austragungsort ausgelost worden war.

Zunächst erfreuten die ChorKids des Liederkranzes Erkenbrechtsweiler, die fröhlich bei „Mamma Mia“ von Abba und „Jenseits von Eden“ von Drafi Deutscher ihr Bestes gaben. Der Männerchor Kappishäusern hatte sich ein etwas anzüglicheres Stück aus dem 16. Jahrhundert ausgesucht, ein Lied, das von den Männern ausgewählt wurde, nachdem sie es zu Hause nicht singen dürfen.

Es folgten weitere Darbietungen der Chöre aus den angrenzenden Gemeinden, denen bedächtig gelauscht wurde. Die Mehrzweckhalle in Erkenbrechtsweiler war bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Sängervereinigung ist ein Zusammenschluss von den Liederkränzen Erkenbrechtsweiler, Frickenhausen, Beuren, Neuffen, Tischardt und Linsenhofen, dem Sängerbund Kohlberg sowie der Männerchöre Kappishäusern, Balzholz und Grafenberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region