Schwerpunkte

Region

„Musik kennt keine Grenzen“

16.01.2017 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kulturwochenende des Grafenberger Musikvereins: Portugal und Schwaben im Mittelpunkt

Portugal war die 13. Station der kulturellen Weltreise der Grafenberger Musikanten in der historischen Kelter. Für die Besucher gab es Folklore und landestypische Speisen beim Kulturwochenende.

Portugiesische Folklore in der Kelter animierte zum Mittanzen.  Foto: Sander
Portugiesische Folklore in der Kelter animierte zum Mittanzen. Foto: Sander

GRAFENBERG. Nicht mit dem Traumschiff im Fernsehen, sondern in der traumhaften Kulisse der historischen Kelter machten am Samstag etwa 200 Besucher einen Folklore-Ausflug nach Portugal auf der musikalischen Weltreise beim 13. Kulturwochenende des Musikvereins Grafenberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region