Schwerpunkte

Region

Musik für Generationen

09.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinsames Konzert von Musikverein und Concordia

WOLFSCHLUGEN (pm). Unter dem Motto „Musik für Generationen“ hat jüngst ein gemeinsames Konzert von Musikverein und SV Concordia stattgefunden. Der Vorstandssprecher des Musikvereins Karl Münzinger begrüßte die Gäste in der voll besetzten Festhalle. Die Mitwirkenden an diesem Abend – der Junge Chor „A tempo“ und der Gemischte Chor der Concordia sowie die Jungmusikanten, die Jugendkapelle und das Aktive Orchester des Musikvereins – präsentierten sich auf zwei Bühnen.

Das Konzert begann mit den Jugendlichen des Musikvereins unter der Leitung von Andreas Ruf mit dem „Feuertanz“ von David Shaffler. Anschließend folgte „Lord of the Dance“ von Roman Hardiman. Nach diesem rein instrumentalen Auftritt kam dann der Gemischte Chor der Concordia unter der Leitung von Wolfgang Proksch zum Einsatz. Mit „Wäre das nicht wunderschön“, „Mit ‘nem kleinen Stückchen Glück“ und „Ich hätt‘ getanzt heut Nacht“ standen drei Melodien aus „My Fair Lady“ von Frederic Loewe auf dem Programm. Weiter ging es mit dem Jungen Chor A tempo, ebenfalls unter der Leitung von Wolfgang Proksch. Mit den Stücken „What a Feeling“ aus „Flashdance“ von Kirby Shaw, „You raise me up“ von Roger Emerson und „Mamma Mia“ von Abba trat dieser auf. Begleitet wurde sowohl der Gemischte Chor als auch der Junge Chor von Sandra Malich am Klavier.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region