Schwerpunkte

Region

Mozartscher Wohlklang

08.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geburtstagskonzert des Reuderner Kirchenchores

NT-REUDERN (hegü). Über ein voll besetztes Haus konnte sich der Kirchenchor Reudern anlässlich seines Chorkonzertes 250 Jahre Mozart freuen.

Mit die Himmel rühmen die Ehre Gottes aus dem Oratorium Die Schöpfung von Joseph Haydn, eröffnete der gut besetzte Chor mit seinen 26 Sängerinnen und Sängern das Konzert. Der volle und dennoch in den leisen Teilen, fein abgestimmte Chorklang mit seinen schönen Sopranstimmen, stimmte mit einer deutlichen Aussprache wohlklingend in diesen Abend ein.

Schnelle Läufe und reichliche Verzierungen charakterisierten die Sonate V in C-Dur, die Mozart im zarten Alter von acht Jahren komponierte, virtuos und präzise von Renate Storz an der Querflöte vorgetragen und gut abgestimmt durch die Klavierbegleitung von Werner Krämer.

Dieser Wohlklang setzte sich auch in den weiteren Werken fort wie zum Beispiel dem bekannten Ave Verum Corpus (mit wohltemperierter Klavierbegleitung durch Heike Kurz).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region