Schwerpunkte

Region

Motive von Janosch und Lindenberg zieren künftig Briefmarken

03.02.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit zehn Jahren gibt es die jährliche Kunstausstellung in der Nürtinger Kreuzkirche. Von Beginn an begleiten auch die Briefmarkenfreunde Nürtingen die Ausstellungen. Seit sechs Jahren wird in den Nürtinger Schulen ein Wettbewerb ausgelobt, die besten Bilder der Schüler zieren dann verschiedene Sonderbriefmarken und -Stempel. Gestern luden Siegfried Stoll, der Erste Vorsitzende der Briefmarkenfreunde und Bärbel Igel-Goll, Leiterin des Amtes für Stadtmarketing, Wirtschaft und Tourismus zur Preisverleihung in die Kreissparkasse. Hier sind die prämierten Bilder in der Schalterhalle auch ausgestellt. Die Schüler erhielten für ihre Bilder eine Mappe mit Briefmarken und Stempeln sowie einen Mediamarkt-Gutschein. Unser Bild zeigt von links Siegfried Stoll, die Sie-ger Lydia Thielemann, Finn Werner und Ronja Scheifele von der Rudolf-Steiner-Schule, Vanessa Patek von der Johannes-Wagner-Schule Friederike Wyen vom Peter-Härtling-Gymnasium und für den erkrankten Benjamin Camic, Kunstlehrer Bazle von der Theodor-Eisenlohr-Schule sowie Bärbel Igel-Goll. jh

Region

Kleiner Hüttenzauber im Advent in Frickenhausen

Reiner Feuchter hat in Frickenhausen ein Häuschen in seinen Hof gestellt – An vier Wochenenden kreative Geschenkideen

Keine Fleckenweihnacht, kein Lichterglanz, kein Adventsmarkt. Mit der Vorstellung, dass in diesem Jahr die ganze Weihnachtsvorfreude…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region