Schwerpunkte

Region

Mostfest im Museum

10.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Wochenende Programm rund um Äpfel, Apfelsaft und Most

BEUREN (la). Am zweiten Oktoberwochenende ist im Freilichtmuseum wieder das Moschtfescht. Am Samstag, 13. Oktober, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 14. Oktober, von 11 bis 18 Uhr gibt es im Museumsdorf viel Programm rund um Äpfel, Apfelsaft und Most. Zupacken können Erwachsene und Kinder beim Bäume schütteln, Obst auflesen, Waschen, Mahlen und beim Pressen des Obstes an der historischen großen Presse. Für kleinere Kinder ist eine extra Apfelsaftpresse vorhanden.

Auf dem Programm stehen Informationen und typische handwerkliche Vorführungen rund um die Mostherstellung. Der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Esslingen zeigt bei der Ausstellung Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm die Vielfalt der Kernobstsorten der Region. Vereinsmitglieder beraten und laden zur Apfelverkostung ein. Führungen durch die Streuobstwiesen im Museum gibt es am Samstag um 14 und 16 Uhr sowie am Sonntag um 14, 15, 16 und 17 Uhr. Praktische Tipps zum Obstbaumschnitt gibt es an beiden Veranstaltungstagen um 15 Uhr. In einem 24-minütigen Film, gezeigt jeweils um 14, 15 und 16 Uhr im Wohn-Stall-Haus aus Beuren, wird Wissenswertes zur Mostherstellung vermittelt. Die Brennerei Bosch aus Lenningen demonstriert das Schaubrennen mit einer transportablen Schnapsbrennerei an der Pädagogikscheuer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region