Schwerpunkte

Region

Morgen Passionsmusik

05.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (pm). Zur Sterbestunde Jesu führt der Evangelische Kirchenchor Neckartenzlingen am Karfreitag um 15 Uhr in der Martinskirche in Neckartenzlingen mit Solisten und Instrumentalisten aus der Region die vollständige Passionsgeschichte nach dem Evangelisten Markus auf. Das musikalische Werk stammt aus der Feder des ansonsten heutzutage weniger bedeutenden Opernkomponisten des 17. Jahrhunderts, Reinhard Keiser. Er war lange Zeit an der Hamburger Oper tätig und komponierte 100 bis 150 Opern. Unter seinen Werken finden sich auch einige Passionsmusiken, darunter diese Markus-Passion. Sie ist wie Johann Sebastian Bachs Passionen von ausdrucksstarker Dramaturgik durch die Aufteilung des Evangelientextes auf die verschiedenen beteiligten Personen und den Chor. Dazu kommen illustrierende Figuren des Streichorchesters. Mit großem Engagement hat sich der Kirchenchor gemeinsam mit einigen Gastsängern auf die Aufführung vorbereitet. Der Evangelistenpart wird von Frank Ruthardt (Filderstadt), der Jesuspart von Anton Ederle (Tübingen) gesungen, die Gesamtleitung hat Thomas Löw.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region