Schwerpunkte

Region

Mitstreiter werden gesucht

22.07.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es geht kreisweit um „Suchtvorbeugung im Kindergarten“

(la) Für das Volunteers-Projekt „Durchführung von Elternabenden zur Suchtvorbeugung in Kindergärten“ wird Verstärkung gesucht. Schon seit 1999 existiert dieses Projekt.

Meist pädagogisch vorgebildete Frauen und Männer, weitergebildet und angeleitet von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Suchtprophylaxe des Landkreises, der Jugend- und Drogenberatung und der Suchtberatung, gestalten zu zweit als Tandem zweistündige Elternabende in Kindergärten im Landkreis.

Dabei sollen Eltern sensibilisiert werden für die Suchtvorbeugung in der alltäglichen Erziehungsarbeit und die eigene Vorbild- und Orientierungsfunktion für ihre Kinder. Fachleute wissen: „Suchtvorbeugung muss so früh als möglich ansetzen, in Elternhaus, Kindergarten und Grundschule. Es geht darum, Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und sie für die Anforderungen des Alltags zu stärken.“

Themen sind dabei auch der Umgang mit den Medien, dem Essen und den Süßigkeiten.

Voraussetzung für die Tätigkeit der neuen Volunteers sind Spaß an der Arbeit mit Gruppen, Lust, sich ein Thema im Team zu erarbeiten, und Zeit, sich auf Fortbildung und Austausch einzulassen. Von Vorteil sind Erfahrungen in einem pädagogischen Arbeitsbereich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region