Schwerpunkte

Region

Mitarbeiter fordern angemessenen Sozialplan

18.02.2005 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gestern Protestaktion bei Danaher - „Konzern versucht sich billig davonzustehlen“

WOLFSCHLUGEN. Rund 70 Mitarbeiter der Firma Danaher in Wolfschlugen gingen am gestrigen Donnerstag Mittag auf die Straße, um ihrer Forderung nach einem fairen Interessenausgleich Nachdruck zu verleihen. Wie berichtet, verlegt der amerikanische Mutterkonzern den größten Teil der Fertigung ins tschechische Brno. Über 100 der 130 Arbeitsplätze in Wolfschlugen fallen dadurch weg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region