Region

Mit Rauschgift gehandelt

30.07.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN/WENDLINGEN (lp). Im Zuge eines laufenden Ermittlungsverfahrens kontrollierten Beamte der Esslinger Kriminalpolizei am Dienstagnachmittag auf der B 10, Höhe Stuttgart-Ost, ein Fahrzeug mit zwei Verdächtigen. Im Pkw eines 26-jährigen Wendlingers und seines 25-jährigen Begleiters aus Leinfelden-Echterdingen entdeckten die Beamten 25 Gramm Marihuana. Wie die Ermittlungen ergaben, hatten die beiden Männer das Betäubungsmittel in Waiblingen bei einem polizeibekannten 49-Jährigen erworben. Dieser wurde am Mittwoch von Kripobeamten beim Verlassen seiner Wohnung festgenommen. In der Wohnung und einer Garage wurden circa 1,2 Kilogramm Haschisch und Marihuana aufgefunden, die einem 48-Jährigen aus Weinstadt gehörten. Ihm wird vorgeworfen, den 49-jährigen Waiblinger mit Betäubungsmitteln beliefert zu haben. Auch in der Wohnung des Weinstädters wurde die Polizei fündig. Hier beschlagnahmten sie neben weiteren 260 Gramm Haschisch und Marihuana auch 2870 Euro vermeintliches Dealergeld.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region