Schwerpunkte

Region

Mit „Klappstuhlkonzert“ in den Sommer

08.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikverein Wolfschlugen spielte auf dem Alten Friedhof unter freiem Himmel

Blasmusik mit Corona-Regeln: Das Klappstuhlkonzert in Wolfschlugen.
Blasmusik mit Corona-Regeln: Das Klappstuhlkonzert in Wolfschlugen.

WOLFSCHLUGEN (pm). Mit einem fulminanten „Klappstuhlkonzert“ verabschiedete sich das Aktive Orchester des Musikvereins Wolfschlugen letzten Donnerstag in die Sommerpause. Und das, nachdem die unfreiwillige Corona-Pause gerade beendet war. Wie alle musiktreibenden Vereine traf der Lockdown Mitte März auch den Musikverein Wolfschlugen hart. Die Vorbereitungen für das Frühjahrskonzert am 28. März waren in vollem Gange, das Programm war einstudiert – da machte Corona den Verantwortlichen einen Strich durch die Rechnung und das Konzert, das unter dem Motto „Spanien“ stehen sollte, musste abgesagt werden. Auch die geplante Konzertreise zur befreundeten Musikgesellschaft Münchenbuchsee in die Schweiz im April und die traditionelle Schöllhauhocketse am Vatertag konnten coronabedingt nicht stattfinden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region