Schwerpunkte

Region

Mit gesegnetem Steigeisen auf 6400 Meter

21.04.2007 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dirk Feige aus Schlaitdorf hat auf seinem Weg zum Mount Everest die Zivilisation hinter sich gelassen

SCHLAITDORF. So langsam wirds heftig: Dirk Feige aus Schlaitdorf ist mittlerweile in jenen Regionen des Himalaja angekommen, in denen die Luft buchstäblich dünn wird. Nicht zuletzt davon berichten die jüngsten Einträge in das Mount-Everest-Tagebuch, das der 42-Jährige für die Leser unserer Zeitung schreibt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Region