Schwerpunkte

Region

Mit Bus in Oberschwaben

15.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN-TISCHARDT (pm). Die Mitglieder des Liederkranzes Tischardt machten eine Bustour im Oberschwäbischen. Erstes Ziel war der Bussen. Oben auf der Bergeshöhe begrüßten die Teilnehmer die herbstlich sonnendurchflutete Landschaft mit dem Lied Es tagt der Sonne Morgenstrahl. Ingrid Grundler dirigierte den Chor, wie auch später in der barocken Bibliothek des ehemaligen Prämonstratenserklosters Schussenried bei dem Lied Wie ist doch die Erde so schön. Beeindruckend schön, interessant und kunstreich die Bibliothek eine Kunstführerin erschloss der Gruppe dieses Gesamtkunstwerk, das gipfelt in der Verherrlichung der göttlichen Weisheit. Danach war Erholung und Stärkung in der Bad Schussenrieder Erlebnisbrauerei angesagt. Darauf ging es weiter ins nahe gelegene Museumsdorf Kürnbach. Dort war Zeit zu einer Reise in die dörfliche Vergangenheit. Landwirtschaftliche Gerätschaften und Maschinen riefen Erinnerungen wach. Die Rückfahrt der von Heinz und Ingrid Grundler organisierten Reise erfolgte über so illustre Straßen wie die Schwäbische Bäderstraße, die Schwäbische Dichterstraße, die Alleenstraße und die Oberschwäbische Barockstraße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit