Region

Mit 100 Jahren noch „quirlig unterwegs“

19.10.2019 05:30, Von Andreas Volz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen feiert ihr hundertjähriges Bestehen

Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele: Diese Devise der Genossenschaft nimmt die Kreisbau seit jeher wörtlich. Am Donnerstag feierte die Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen ihr 100-jähriges Bestehen.

Bernd Weiler, Angelika Matt-Heidecker, Georg Hörmann und Dirk Braune (von links) halten die „100“ hoch.  Foto: Markus Brändli
Bernd Weiler, Angelika Matt-Heidecker, Georg Hörmann und Dirk Braune (von links) halten die „100“ hoch. Foto: Markus Brändli

KIRCHHEIM. Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker bemerkte beim „Feier-Abend“ in der Kirchheimer Stadthalle, dass die Kreisbau ihr Hundertstes „gefühlt bereits zum zehnten Mal feiert“. Trotz widrigster Umstände – gegründet 1919 kurz nach Ende des Ersten Weltkriegs, folgten innerhalb der nächsten 30 Jahre die Hyperinflation, die Weltwirtschaftskrise, das „Dritte Reich“ und der Zweite Weltkrieg – sei die Jubilarin mit 100 Jahren „quicklebendig, und quirlig unterwegs“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region