Schwerpunkte

Region

Misstrauen prägte Haushaltsberatungen

01.03.2007 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frickenhäuser Gemeinderat diskutierte vier Stunden über Unklarheiten im Finanzplan für 2007

FRICKENHAUSEN. Um 43 000 Euro musste Frickenhausens Gemeindekämmerer Werner Daz nach einer außerordentlichen Sitzung des Frickenhäuser Gemeinderates den Umfang des Verwaltungshaushaltes nach oben korrigieren. Fast vier Stunden hatten Räte und Verwaltung um zirka 45 Einzelposten des Finanzwerkes für das Jahr 2007 gerungen, wobei sich immer wieder zeigte, dass die Regierungskrise des vergangenen Herbstes bei beiden Parteien noch Nachwirkungen zeitigt.

Trotz sichtlichen Bauchgrimmens, der Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit wegen, versprach Schatzmeister Daz, den korrigierten Haushalt rechtzeitig zur Verabschiedung in der nächsten Sitzung vorzulegen. Nötig war die Extra-Sitzung geworden, weil sich die Fraktionen außerstande gesehen hatten, sich in der kurzen Zeit (zwei Wochen) mit der Stellungnahme der Verwaltung zu den 63 Anträgen und Nachfragen zum im Dezember vorgelegten Haushaltsentwurf für das Jahr 2007 sachgerecht auseinanderzusetzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region