Schwerpunkte

Region

Metzinger Straße ist Favorit

19.10.2017 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartenzlingen sucht zweiten Standort für Flüchtlingsunterkunft – Aus dem Gemeinderat

Als eine ganz schwere Geburt entwickelt sich die Festlegung eines geeigneten Standorts für das zweite Gebäude zur Flüchtlingsunterbringung. Das war am Dienstagabend der zentrale und am meisten diskutierte Tagesordnungspunkt der Gemeinderatssitzung, in der man sich auf die Weiterverfolgung des Standorts in der Metzinger Straße festlegte.

NECKARTENZLINGEN. In der Metzinger Straße wird gerade ein Gebäude für die Anschlussunterbringung von 60 Flüchtlingen gebaut, im März 2018 soll es fertig sein. So wie es momentan aussieht, werden jedoch Neckartenzlingen vom Landratsamt Esslingen nächstes Jahr weitere 40 Personen zur Anschlussunterbringung zugewiesen. Im Sommer fand dazu bereits eine Bürgerinformation statt, bei der mehrere Standorte vorgestellt und geprüft wurden.

Die Gemeindeverwaltung schlug nun den Standort Metzinger Straße 4 vor, an dem sich bereits eine Obdachlosenunterkunft befindet. Es solle ein Investor gesucht werden, der dort ein Gebäude erstellt. In dem Zusammenhang werden verschiedene Konzepte überlegt, die zum Beispiel auch eine Mischnutzung vorsehen.

Man hofft auf Unterstützung der Bevölkerung


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Region