Schwerpunkte

Region

Messe künftig mit der Regio-Marketing?

24.07.2009 00:00, Von Roland Kurz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzept von „Abenteuer Region“ soll kritisch überdacht werden – Kreis will 2011 Gastgeber sein

An der Tourismusmesse „Abenteuer Region“, zu der drei Landkreise im April in Fellbach eingeladen hatten, soll sich 2011 die ganze Region Stuttgart beteiligen. Der Kreis Esslingen bemüht sich, Austragungsort zu werden. Göppingen dementiert, aus der Messe aussteigen zu wollen.

Zweifellos hatten die Veranstalter, die Kreise Esslingen, Rems-Murr und Göppingen, mit mehr Besuchern gerechnet als jene 5800, die in die Alte Kelter gekommen waren. Auch die Zahl der Aussteller hätte höher sein können. Die Landkreise müssen jetzt jeweils 36 000 Euro zuschießen, 10 000 Euro hatten sie eingeplant. Tanja Gems, Tourismusförderin im Esslinger Landratsamt, spricht dennoch von einem „Erfolg“. Kostengünstiger lasse sich eine Messe-Premiere kaum machen, meint Gems. Und ihre Göppinger Kollegin Barbara Troßbach plädiert, trotz einiger Kritikpunkte, für eine Fortsetzung des Projekts.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region