Schwerpunkte

Region

"Menge reduzieren und Qualität verbessern"

18.06.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck hielt ihre Hauptversammlung ab - Wachstum bei teureren Weinen

NEUFFEN (itt). Ein Glas Wein vor sich stehen zu haben, ist eine hoch erfreuliche Angelegenheit. Nicht ganz den gleichen Genusswert hat die rechnerische Seite des Weinanbaus. Doch genau darum ging es am Dienstag in der Neuffener Stadthalle: Die Weingärtnergenossenschaft Hohenneuffen-Teck hielt ihre Hauptversammlung ab. Die Genossenschaft verzeichnete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 634 000 Euro. Gert Kiehlneker, der Vorsitzende der Genossenschaft, sprach von einer insgesamt befriedigenden Ertragslage.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region