Schwerpunkte

Region

"Meine Nachbarn, die Polen"

10.04.2008 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreisjugendring lobt Schreib-Wettbewerb mit attraktiven Preisen aus

Meine Nachbarn, die Polen unter diesem Titel lobt der Kreisjugendring Esslingen (KJR) gemeinsam mit dem von ihm ins Leben gerufenen Deutsch-polnischen Netzwerk einen Schreib-Wettbewerb aus. Angesprochen sind alle jungen Leute im Alter bis einschließlich 21 Jahren aus dem Gebiet des Landkreises Esslingen. Einsendeschluss ist der 15. Oktober dieses Jahres.

Die Beziehungen des KJR nach Polen haben eine lange Tradition, mit dem historischen Kniefall des damaligen Bundeskanzlers Willi Brandt 1976 vor dem Mahnmal für die Toten des Warschauer Ghettos gab es einen Durchbruch, was die Möglichkeit zu gegenseitigen Kontakten betrifft und was bereits 1977 von KJR-Mitgliedern intensiver genutzt wurde. Das bestätigen heute Mitglieder des Deutsch-polnischen Netzwerks, das informell schon sehr viel länger besteht, vom KJR vor gut zwei Jahren jedoch auf institutionelle Füße gestellt wurde.

Wir stellen allerdings fest, dass es gerade unter jungen Polen und Deutschen viel an gegenseitigen Vorurteilen gibt, sagt KJR-Geschäftsführer Kurt Spätling. Mit dem Schreib-Wettbewerb will man junge Leute dazu anregen, sich mit ihrem Nachbarland und dessen Menschen zu beschäftigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit