Schwerpunkte

Region

Mehrere Optionen für Bauland

02.07.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat inspizierte Wolfschlugener Flächen für Regionalplan

WOLFSCHLUGEN (kiho). Bevor der Gemeinderat sich kommenden Montag in seiner Gemeinderatssitzung entscheiden muss, welche Flächen im Regionalplan, der künftigen Planung bis 2020, als Bauland ausgewiesen werden sollen, schaute er sich während einer Begehung die potenziellen Flächen vor Ort an. Bürgermeister Ottmar Emhardt informierte die Gemeinderäte zuvor, dass Wolfschlugen von der Region vier Hektar zur Ausweisung als Bauland zugeteilt bekommen habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Region

Rotarier spenden an die Tafelläden

Für die rund 250 Kunden der Tafelläden in Nürtingen und Kirchheim gibt es auch in diesem Jahr wieder eine freudige Überraschung: Der Rotary Club Kirchheim/Teck-Nürtingen hat im Club 12 000 Euro Spenden gesammelt und dafür dringend benötigte Waren eingekauft. Diese wurden diese Woche an die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region