Schwerpunkte

Region

Mehr Schmutzwasser aus Bempflingen

09.06.2010 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweckverbandsversammlung Abwasserreinigung besichtigte Kläranlage und beriet über Kostenverteilung und Wartungsverträge

Die Gemeinschaftskläranlage von Bempflingen und Riederich war am Montagabend Schauplatz der Versammlung des Zweckverbands Abwasserbeseitigung der beiden Gemeinden. Es wurde erneut deutlich, welche der zwei Kommunen für mehr Schmutzfracht verantwortlich ist: So kletterte der Betriebskostenanteil Bempflingens für das vergangene Jahr erneut.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Region