Schwerpunkte

Region

Mehr Platz für Menschen mit Behinderung

28.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mehr Platz für Menschen mit Behinderung

Mit einem Anbau an das Werkstattgebäude schafft die Behindertenförderung Linsenhofen in Oberboihingen Platz für eine Förder- und Betreuungsgruppe. Der Flachbau, der zurzeit entsteht, bietet künftig je zwei Gruppen- und Therapieräume sowie einen Ruhe- und Mehrzweckraum. Insgesamt zwölf Menschen mit besonders schweren Behinderungen, die nicht in der Werkstatt arbeiten können, finden hier Platz in der Tagesbetreuung. Die Nähe zu den Arbeitsräumen ist Geschäftsführer Siegfried Bosch dennoch wichtig: Vielleicht bietet sich für den einen oder anderen doch einmal die Möglichkeit, in der Werkstatt zu arbeiten. Geplant ist das Gebäude bereits seit 2004, doch die Landesmittel, insgesamt 270000 Euro, waren bis vor zwei Jahren blockiert. Durch die Haushaltssperre konnten wir erst Ende August letzten Jahres mit den Bauarbeiten beginnen, sagt Siegfried Bosch. Die übrigen Kosten verteilen sich mit rund 70000 Euro auf den Förderverein, die Aktion Mensch beteiligt sich mit 69175 Euro. Ein Darlehen über 200000 Euro trägt die Behinderten-Förderung-Linsenhofen. Ende September soll das Haus bezugsfertig sein. Auf der Fläche zwischen dem neuen Gebäude und dem Wohnheim wird ein Sinnesgarten entstehen, der mit verschiedenen Elementen aus Wasser, Kunst und Natur alle menschlichen Sinne fördern soll. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit