Schwerpunkte

Region

Mehr Kinderfreundlichkeit

07.09.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeisterkandidat Hooge will Anreize für Familien schaffen

OBERBOIHINGEN (pm). Eine lebens- und liebenswerte Gemeinde für alle Generationen ist das Ziel von Bürgermeisterkandidat Torsten Hooge. Hooge will Anreize für junge Familien schaffen, gerne in Oberboihingen zu leben. Dafür brauche es qualifizierte Betreuung und gut ausgestattete Kindergärten und eine bedarfsgerechte und kostengünstige Betreuung in allen Altersgruppen.

Die Ganztagesbetreuung müsse vom Kindergarten bis zur Grundschule durchgängig und verlässlich sein, damit junge Eltern, die erwerbstätig sein wollen oder müssen, die Chance dazu haben. Gut vorstellen kann sich Torsten Hooge auch, auf diesem Feld noch enger mit Oberboihinger Betrieben zusammenzuarbeiten. Für die Oberboihinger Kinder und Jugendlichen sind Torsten Hooge gut ausgestattete, zeitgemäße Schulen und gute Verkehrsverbindungen zu den weiterführenden Schulen besonders wichtig. Hooge will, wie bereits in Wendlingen, auch in Oberboihingen dafür kämpfen, dass jeder Jugendliche nach dem Schulabschluss die Möglichkeit hat, eine Berufsausbildung zu machen. Bei der Vergabe und den Preisen von Baugrundstücken will Hooge Familien aus Oberboihingen bevorzugt behandeln: Niemand ist Oberboihingen stärker verbunden als die, die sich hier heimisch fühlen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Region