Schwerpunkte

Region

Mehr Güter auf die Schiffe

06.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freie Wähler: Ausbau der Binnenschifffahrt entlastet Straßen

(pm) Die Region Stuttgart drohe im Dauerstau zu ersticken, schreiben die Freien Wähler in der Region in einer Pressemitteilung. Die zunehmende Verlagerung des Güterverkehrs auf die Straße verschärfe diese Situation zunehmend. Auch der notwendigen Abwicklung des Transports von Gütern und Waren durch die Schiene seien Grenzen gesetzt. Dagegen biete die Wasserstraße Neckar für die Region Stuttgart die Chance, erhebliches Transportvolumen zu verlagern und somit die Straßen zu entlasten.

Entsprechende Potenziale zeige die Grundlagenuntersuchung des Landes Baden-Württemberg zu einer Binnenschifffahrts- und Hafenkonzeption auf, so die Freien Wähler weiter. In diesem Gutachten werde insbesondere den Neckarhäfen Stuttgart und Plochingen attestiert, dass sie ihr Umschlagsvolumen vervielfachen können. Schon heute entspreche der Transportrahmen auf dem Neckar knapp 300 000 zusätzlichen Lkw.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region