Region

Mehr Geld für die Frauenhäuser im Landkreis

29.11.2019 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die drei angegliederten Beratungsstellen der Vereine „Frauen helfen Frauen“ bekommen insgesamt 36 000 Euro zusätzlich

Drei Vereine „Frauen helfen Frauen“ halten im Landkreis Esslingen Plätze in drei Frauenhäusern vor und betreiben parallel dazu drei Beratungsstellen für Frauen und Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Vier Kreistagsfraktionen stellten Anträge zum Haushalt, die Zuschüsse zu erhöhen.

Die Anträge wurden gestern im Sozialausschuss des Kreistags behandelt. Die Freien Wähler beantragten eine Erhöhung des Zuschusses für den Esslinger Verein von bisher 15 000 auf 35 000 Euro jährlich, für den Verein Filder von 10 100 auf 20 100 Euro. Auch in Kirchheim gibt es eine Beratungsstelle. Die Grünen beantragten pauschal eine Erhöhung des Zuschusses für alle drei Vereine um insgesamt 40 000 Euro. Die Linke bezieht sich vor allem auf den Esslinger Verein und forderte ebenfalls eine Erhöhung um 20 000 Euro und auch die SPD sprach sich dafür aus, den Anliegen der Vereine, die im Vorfeld der Sitzung ihre Situation dargestellt hatten, nachzukommen. Auch die anderen Beratungsstellen müssten ihre Angebote aufstocken. Der Kirchheimer Verein erhält 6000 Euro und wünscht eine Aufstockung um weitere 6000 Euro jährlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region