Region

„Mehr als nur Wirtschaftskrise“

15.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unsere Leser befragten die Nürtinger Europa-Abgeordneten zu aktuellen Fragen

„Solche Politiker wünsche ich mir auch in unserem eigenen Land“: Dieser Kommentar einer Leserin zeigt, dass die für Nürtingen zuständigen Europa-Abgeordneten durchaus Eindruck bei den Gästen aus dem Schwabenland hinterließen. Warum? Einer der Sätze, die man am meisten hörte, lautete so: „Denen geht es ja tatsächlich um die Sache – nicht nur um Parteigezänk!“

(jg) Dass nicht nur die eigentlich einladende Evelyne Gebhardt (SPD), sondern alle für Nürtingen zuständigen Abgeordneten zum Gespräch mit unseren Lesern kamen, war Freude und Ehre zugleich. Und alle legten sie ein glühendes Bekenntnis zur EU ab.

„Es ist einfach wundervoll, dass ich als Französin das deutsche Volk vertreten kann“, strahlte zum Beispiel die Sozialdemokratin. Als sie erzählte, in der Schule noch beigebracht bekommen zu haben, dass „die Deutschen meine Erzfeinde sind“, erntete sie breite Zustimmung: „Das war auch bei uns umgekehrt so.“ Dass es ein Ende mit diesen Feindbildern gehabt habe – allein das sei Europa schon wert, befand Gebhardt, die auch stolz drauf war, dass ihre Fraktion mit dem etwas sperrigen Namen Progressive Allianz der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament als einzige Mitglieder aus allen 27 Mitgliedsstaaten habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Region