Region

Medizingeräte nach Gambia

10.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Arbeitskreis Integration aus Frickenhausen sammelt ausgemusterte Klinik-Artikel, um sie nach Afrika zu schicken

Ehrenamtliche Helfer des Arbeitskreises Integration beim Beladen eines Lkws Foto: pm
Ehrenamtliche Helfer des Arbeitskreises Integration beim Beladen eines Lkws Foto: pm

FRICKENHAUSEN (pm). Seit einigen Wochen sammelt der Arbeitskreis Integration Frickenhausen ausgemusterte medizinische Geräte, Babybettchen, Krankenbetten, Inkubatoren, Laborgeräte, Behandlungsliegen, Patientenüberwachungsmonitoren und viele andere Dinge aus den Krankenhäusern in der Umgebung für Gambia. Die Medius-Kliniken in Nürtingen, Kirchheim und auf den Fildern, eine Klinik in Stuttgart, die Göppinger Klinik, das Uniklinikum Tübingen und eine Nürtinger Zahnarztpraxis haben Geräte zur Verfügung gestellt. Alles Dinge, die hier nicht mehr genutzt werden, weil sie technisch überholt sind, die aber in Gambia in den Krankenhäusern dringend gebraucht werden, berichten die Organisatoren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region