Schwerpunkte

Region

Masterplan für Schulzentrum wird erarbeitet

26.01.2017 00:00, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mittlerweile stehen Kosten in Höhe von 42 Millionen Euro im Raum – Infoveranstaltung für Nachbargemeinden am 23. Februar

In Sachen Sanierung des Schulzentrums und deren Finanzierung kommt Neckartenzlingen trotz regen Schriftverkehrs zwischen dem Anwalt der Gemeinde und dem Kultusministerium nicht voran. Im Februar sollen erneut Vertreter der Nachbargemeinden zu einer Informationsveranstaltung eingeladen werden.

NECKARTENZLINGEN. Rechtsanwalt Lutz Frauendorf gab den Gemeinderäten in der Sitzung am Dienstag einen Überblick über die jüngste Entwicklung in Sachen Schulzentrum. Das Kultusministerium wird offenbar nicht dem Antrag der Gemeinde auf Feststellung eines dringenden öffentlichen Bedürfnisses entsprechen. Ein solches würde es Neckartenzlingen ermöglichen, die Nachbargemeinden zur Mitfinanzierung der Schulsanierung zu verpflichten beziehungsweise die Gründung eines Schulzweckverbands zu betreiben. Das Ministerium bemängelt, dass sich in der Angelegenheit in jüngster Zeit Veränderungen ergeben hätten, über die die Nachbargemeinden noch informiert werden müssten. Tatsächlich ist mittlerweile bei der Sanierung von einem Kostenrahmen von rund 42 Millionen Euro die Rede, das Realschulgebäude muss womöglich einem Neubau weichen. Ein Planungsbüro erarbeitet derzeit einen Masterplan für die Sanierung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region