Anzeige

Region

Marode Kanäle im Visier

16.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde investiert in Sanierung der Abwasserleitungen

ALTENRIET (zog). Altenriet investiert in diesem Jahr rund 53 300 Euro in Maßnahmen zur Kanalsanierung. Geplant ist die punktuelle Instandsetzung der Abwasserleitungen an den Hauptschadensstellen, die im Rahmen der Eigenkontrollverordnung bei der Kanalbefahrung ermittelt wurden. Die Arbeiten will die Gemeinde nun zusammen mit Partnern aus dem Gemeindeverwaltungsverband gemeinsam ausschreiben. „Wir hoffen, dass wir dadurch günstigere Preise erhalten“, so Bürgermeister Bernd Müller. Insgesamt wird die Kommune in den kommenden Jahren rund zwei Millionen Euro aufwenden müssen, um die Auflagen aus der Eigenkontrollverordnung zu erfüllen.

Anzeige

Region