Schwerpunkte

Region

Mann überfallen

01.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (lp). Opfer eines Überfalls wurde ein 18-Jähriger auf dem Nachhauseweg am Montagabend in der Eisenbahnstraße. Der junge Mann war auf dem Parkplatz des Alten Güterbahnhofs unterwegs, als zwei Männer ihn aufforderten, Geld herauszugeben. Als der 18-Jährige ihnen sagte, dass er kein Geld dabei habe, bedrohte ihn der eine mit einem Messer. Bei einem anschließenden Gerangel erlitt der Überfallene leichte Schnittverletzungen am Arm. Während der Auseinandersetzung kamen weitere Personen hinzu und schlugen auf den 18-Jährigen ein. Ohne Beute liefen die Unbekannten zu einem in der Nähe abgestellten Pkw und fuhren davon. Zwei Täter können wie folgt beschrieben werden. Einer ist etwa 1,90 Meter groß, zirka 25 bis 27 Jahre alt und schlank. Er hat dunkle lange zusammengebundene Haare und trug eine Jeans und eine schwarze Jacke. Der zweite Täter ist circa 1,80 Meter groß, etwa gleich alt und hat eine mollige Figur. Bekleidet war er mit einer Jeans, einem pinkfarbenen T-Shirt, einer dunklen Lederjacke und einer weißen Baseballmütze. Hinweise bitte an Telefon (07 11) 3 99 00.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region